Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zumindest bis FerienendeSteirische Skigebiete machen weiter - manche nur am Wochenende

Im Gegensatz zu größeren Skigebieten in Westösterreich, die sich durch die Verlängerung des Hotel- und Gastro-Lockdowns zum Zusperren gezwungen sehen, wollen die meisten steirischen Skigebiete weiterfahren. Einzelne Skigebiete wie die Planneralm setzen vorerst auf Wochenendbetrieb.

Hauser Kaibling, Senderbahn
© Martin Huber
 

Skifahren ist weiterhin erlaubt, aber nur für Tagesgäste. Während in Westösterreich und Kärnten größere Skigebiete laut übers Zusperren nachdenken, nachdem im Februar keine Hotels öffnen dürfen und damit keine Urlauber erlaubt sind, will bzw. wird der Großteil der Steirer weitermachen. In vielen Besprechungen auf Betriebs- und Landesebene habe man sich darauf verständigt.