Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

223 NeuinfektionenWieder weniger als 3000 Infizierte in der Steiermark

Deutschlandsberg, Murtal und Liezen sind die Bezirke mit den meisten aktiv Infizierten. 18 Todesfälle mit Corona wurden am Montag gemeldet. Steiermark weiter mit den meisten Toten pro 100.000 Einwohner.

CORONA: BEGINN DER MASSENTESTS FUeR DIE BEVOeLKERUNG IN DER STEIERMARK
Bevölkerungstests gehen weiter © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Nach dem üblichen Wochenendknick ist die Zahl der Neuinfektionen in der Steiermark gestern wieder gestiegen. Allerdings nicht so dramatisch wie am letzten Montag, als durch Nachmeldungen plötzlich 645 Fälle hinzukamen. 223 Neuinfektionen gab die Landeskommunikation heute bekannt, um rund 30 mehr als gestern. Der 7-Tages-Mittelwert sank auf 266,1.

Kommentare (3)
Kommentieren
CIAO
5
4
Lesenswert?

und ich

möchte nicht einer sein, der statistisch ausgewertet wird.
Also nicht posetiv sein, nicht im Krankenhaus liegen, schon gar nicht auf einer Intensivstation liegen müssen (und können wenns notwenig ist).
Bin also Posetiv in Gedanken nicht statistisch ausgewertet zu werden

Stony8762
4
2
Lesenswert?

Ciao

Ich versuche mich nal im i-Punkterl-Reiten und frage dich, was posEtiv bedeutet.

Stadtkauz
1
1
Lesenswert?

OK, Stony

Von mir bekommen Sie ein m für ein n. Vielleicht können Sie was damit anfangen. ;-)