Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schnee in SichtBis zu minus 18,5 Grad in der Früh, heute Abend Glatteis-Gefahr

Frostige Morgentemperaturen heute im ganzen Land, nächste Woche soll es ein bisschen wärmer werden.

Kälte
Kälte © (Fuchs Juergen)
 

Ganz schön frisch ging es heute Morgen zu: Minus 18,5 Grad wurden in den Morgenstunden in Zeltweg gemessen, in Neumarkt gar Minus 17,8 Grad, in Graz (Thalerhof) waren es Minus 12,6 Grad. "Die tiefsten Temperaturen sind das aber noch lange nicht", sagt Alexander Podesser von der Zamg. So hätte es in Graz schon einmal Tiefstwerte von Minus 30 Grad gegeben. "Es ist üblich, wenn man eine Schneedecke hat, dass es dann typischerweise sehr tiefe Temperaturen gibt", sagt Podesser. Außerdem sei der Jänner ja im Schnitt der kälteste Monat.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren