Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Heime bestellen22.700 Steirer sollen im Jänner geimpft werden

Start der Bestellphase für steirische Pflegeheime. Auch Ärzte können sich dort impfen lassen. Spätestens am 12. Jänner geht es los, ab 18. Jänner sind die Krankenhäuser an der Reihe.

 

Die Vorbereitungen für den "Stichtag" erreichen die heiße Phase. Seit Dienstag können die knapp 230 steirischen Pflegeheime Impfstoff bestellen: Für Bewohner. Für Personal. Und für Impfärzte, denn sie zählen zu den "externen professionellen Dienstleistern".

Kommentare (13)
Kommentieren
ma12
0
0
Lesenswert?

OMG

Bitte, was schafft diese erbärmliche Bundesregierung wirklich? Diese Kasperl können nur Pressekonferenzen abhalten und dabei BlaBla ablassen. Danke an ALLE die diese Versager gewählt haben!

dado
0
3
Lesenswert?

Massentest

Es gibt Massentests statt Massenimpfungen!! Nach einem Jahr Corona, lächerlich!.

maxworks
0
8
Lesenswert?

nicht sooo schnell

😇😇

ilselampl
5
1
Lesenswert?

Na - sind die Suderanten

wieder unterwegs ?......

Expat
13
4
Lesenswert?

Geimpft wird erst dann wenn Basti wieder Zeit hat.

Wo kämen wir denn da hin, wenn sich jemand außer unserem Spezialisten im Rampenlicht sonnen würde.

Immerkritisch
8
12
Lesenswert?

Soo schnell

sind wir in Österreich, vor allem in der Steiermark?
Warum dauert das so lange? Man hatte Monate Zeit alles vorzubereiten oder waren im Gesundheitsministerium alle damit beschäftigt, Gschichtln für die Pressekonferenzen von Rudi zu schreiben?

jmuelner
2
13
Lesenswert?

Steirisch hausgemacht

Das liegt wohl auch ein einer steirischen Landesrätin die im Dauerschlafmodus nichts weiterbringt. Die Situation der vergessenen Pflegeheime, Schutzausrüstungsnot in den Krankenanstalten zu Beginn der zweiten Welle und jetzt auch noch die Steiermark als Schlusslicht bei den Impfungen in Österreich. Wie lange schaut man da noch zu?

sunny1981
0
3
Lesenswert?

Steiermark du armes Land

Wie lange schaut man in der Steiermark bei diesem katastrophalem Gesundheitsmanagement noch zu.
Es ist einfach unfähig.

woche
2
13
Lesenswert?

Worauf wird gewartet?

Der Impfstoff ist angeblich da, die Bewohner und das Pflegepersonal sind 24 Stunden im Betreuungs Heim und es hat immer ein DGKP Dienst. Warum wird nach dem medienwirksamem Start am 27.12 erst ab 12.1. weiter geimpft?

marcneum
6
6
Lesenswert?

Ja stimmt...

... der Impfstoff ist seit Monaten verfügbar... Ganze EU schon geimpft, nur wir Österreicher nicht...

Robruck
10
20
Lesenswert?

Sind die Regierungen

Bund /Land nicht in der Lage -außer EU Kontingent- ordentliche Mengen an Impfstoff zu bestellen.
Es kann mir keiner weismachen dass es keinen Impfstoff gäbe.

bis 12. Jänner - angeblicher Impfstart - sterben die Menschen wie die Fliegen.
!
Schön langsam frage ich mich echt, ob diese Politiker wieder eine Impfshow abziehen wollen.

SOWAS von FAHRLÄSSIG

menatwork
1
23
Lesenswert?

Bisher stehen wir aber ziemlich im Abseits

Zitat zu den bisher durchgeführten Impfungen:

"Von den 8.360 Dosen hat 2.800 Wien erhalten. 2.690 sind auf Niederösterreich entfallen, 890 auf Salzburg, 525 auf Vorarlberg und 485 auf Tirol. 460 hat Oberösterreich bekommen, 300 Kärnten, 170 das Burgenland und 40 die Steiermark"

andy379
3
34
Lesenswert?

22.700 im ganzen Jänner?

Schon sehr wenig, oder? 🤔