Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Koralmbahn, SemmeringtunnelÖBB investieren 530 Millionen Euro in der Steiermark

Das 792 kilometer lange Streckennetz der ÖBB soll weiter modernisiert werden. Die ÖBB investieren 2021 530 Millionen Euro. Bei Koralmbahn wird heuer auf steirischer Seite der Rohbau fertiggestellt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Streckennetzt der ÖBB in der Steiermark ist 792 Kilometer lang © ÖBB/Grafebner/ANDREAS EBNER)
 

Im Fokus der Baumaßnahmen steht die Koralmbahn: Nachdem finalen Durchschlag des 33 Kilometer langen Tunnels werden 13.000 Gleistragplatten verbaut. Somit wird heuer auf steirischer Seite nach zehn Jahren Bauzeit der Rohbau fertiggestellt. Aber auch abseits des Tunnels nimmt die Koralmbahn laut ÖBB konkretere Formen an: Mit dem Start des viergleisigen Ausbaus zwischen Puntigam und Feldkirchen im März 2021 und den Arbeiten am letzten großen Rohbauabschnitt zwischen Feldkirchen und Weitendorf (inklusive Unterflurtrasse), biegt die Koralmbahn in die Zielkurve ein. Nach der Fertigstellung können Fahrgäste  in nur 45 min von Graz nach Klagenfurt reisen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren