Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Von Kameraden geborgenSteirischer Tourengeher im Lungau von Lawine mitgerissen

Ein 28-jähriger Mann aus der Obersteiermark wurde von den Schneemassen gänzlich verschüttet. Er konnte nach 15 Minuten geortet und gerettet werden. Er dürfte einen Bruch des Oberschenkels erlitten haben.

Bergretter aus dem Lungau standen im Einsatz
Bergretter aus dem Lungau standen im Einsatz © Bergrettung Tamsweg
 

Bei einem Lawinenabgang im Bundschuhtal im Salzburger Lungau sind am Sonntagvormittag drei von vier Skitourgehern - teilweise - verschüttet worden. Das teilte die Austria Presse Agentur in einer Aussendung mit. Zunächst dachte man, dass es sich dabei um Kärntner handelt. Diese Information wurde später korrigiert. Bei der Gruppe handelt es sich um drei Steirer und einen Salzburger.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen