Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GrazNachbar für Mord an 16-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt

Am Mittwochabend kamen die Geschworenen zu einem Urteil: Die Tötung der 16-jährigen Elena N. war keine Tötung auf Verlangen, sondern Mord. Der Angeklagte (42) wird zulebenslanger Haft verurteilt und in eine Anstalt eingewiesen.

PROZESS IN GRAZ - MANN SOLL 16-JAeHRIGE AUF VERLANGEN GETOeTET HABEN
© APA/KARIN ZEHETLEITNER
 

Lebensfroh, positiv, freundlich, lustig sprunghaft, etwas durchgeknallt, anfangs schüchtern, dann etwas zu aufdringlich mit ihren vielen Beziehungsgeschichten. Die Beschreibungen, die Mitschüler, Lehrer und andere, die sie kannten, vor Gericht für Elena N. (16) finden, decken sich weitgehend. Eine Beschreibung kommt nie vor: depressiv.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren