Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirer des TagesMoser-Filialleiter Franz Kriutz: "Mit einem Buch verkauft man ein Gefühl"

Er war Hirn, Herz und Seele der Buchhandlung Moser in Graz. Nach 40 Berufsjahren und 20 Jahren als Moser-Filialleiter geht Franz Kriutz in Pension.

Franz Kriutz
Franz Kriutz © Ballguide
 

Franz Kriutz trägt zwar eine Uhr am Handgelenk, aber die Zeit, die dieses Instrument präzise anzeigt, hat er stets voll unerschütterlicher Leidenschaft ignoriert. Denn wenn Kriutz in ein Gespräch vertieft ist, dann verdient das Gegenüber seine ungeteilte Aufmerksamkeit – und somit alle Zeit der Welt. Meist drehen sich diese langen Gespräche um ein Thema: das Buch. Und dieses ist für ihn nie nur eine Ware, sondern immer wertgeschätztes Objekt der Begierde. Und oft hat man sogar den Eindruck, dass Kriutz das von ihm dargebotene Buch schweren Herzens aus den Händen gibt, weiß man doch nie, wo es landet und ob es ihm dort auch gut geht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren