Artikel versenden

Schüler finden: "Lehrer haben digitalen Aufholbedarf"

Ein denkwürdiges Schuljahr beginnt morgen, mit Abstand, Masken, Ampel und Hygiene. Die Coronakrise überschattet vieles. Angst gebe es unter jungen Leuten wenig, aber Unsicherheit, sagt der steirische Landesschulsprecher Fabian Zink.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel