Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sandra Krautwaschl"30 Cent Pfand, das kann sich jede und jeder leisten"

Für Grünen-Klubobfrau Sandra Krautwaschl ist Pfand auf Plastikflaschen ein Muss. Und: Wie die Steiermark früher als geplant klimaneutral sein könnte.

Sandra Krautwaschl
Sandra Krautwaschl wird nächste Woche zur Landessprecherin der Grünen gewählt © Juergen Fuchs
 

Sie stehen nächste Woche bei den Grünen als neue Landessprecherin zur Wahl. Was wollen Sie anders machen als ihr Vorgänger Lambert Schönleitner?
SANDRA KRAUTWASCHL: Ich will vor allem den Mitgliedern vermitteln, was uns gelungen ist. Wir haben unsere Stärken gebündelt, bei der Landtagswahl das beste Ergebnis und bei den steirischen Gemeinderatswahlen super Ergebnisse geschafft. Diese Aufbruchsstimmung und Motivation möchte ich bündeln und weiter stärken – gemeinsam mit Lambert und unserem Team.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

herwig67
0
1
Lesenswert?

Pfandsystem ja, aber

ob ältere oder beeinträchtige Personen dies immer zurückbringen? Außerdem, wie viele Supermärkte werden es anbieten? Man sollte zuerst die Supermärkte dazu zwingen, nur mehr Pfandflaschen zu verkaufen und es so regeln, dass nur das Pfand aufgeschlagen wird. Und dass die Hersteller zumindest gleich viel erhalten wie bisher.

untrpos
12
22
Lesenswert?

Das glauben Sie vielleicht

Viele Leute müssen am Existenzmininum leben und nicht von 10 brutto wie die Grüne Klubobfrau. Blicken Sie bitte der Realität ins Auge, diese Menschen sind nicht die großen Umweltverschmutzer

melahide
5
12
Lesenswert?

Das Pfand

Bekommt man ja wieder zurück wenn man das Zeug zurück bringt. Verstehen Sie das System?

Ragnar Lodbrok
29
12
Lesenswert?

Viel zu wenig!!!

Alles unter 1 Euro wird nicht funktionieren! Wenn die Leute 1, 2 Euro Pfand zahlen müssen, dann ja!

Mein Graz
8
13
Lesenswert?

@Ragnar Lodbrok

In Deutschland funktioniert es mit 15 - 25 Cent recht gut. Die Leute haben allerdings einige Zeit gebraucht bis sie sich ausgerechnet haben, wie viel Geld sie in die Plastiktonne werfen - obwohl auch heute noch Pfandverpackungen im Müll landen. Es gibt aber auch genügend Leute - und nicht nur Penner - die alles was Pfand hat einsammeln und damit den einen oder anderen Einkauf finanzieren.

Ich persönlich würde für 25 bis 35 Cent plädieren, ich bin sicher, dass das hoch genug wäre.

Immerkritisch
9
37
Lesenswert?

In Deutschland

funktioniert dieses System schon jahrelang bestens! Am besten schon morgen in Österreich einführen!!!

Plantago
29
7
Lesenswert?

Bitte lasst die Kommunisten

nicht weiter ihre Politik machen.

wabra149a
8
21
Lesenswert?

Was

hat Sandra Krautwaschl mit Kommunisten zu tun?

Mein Graz
5
8
Lesenswert?

@wabra149a

Für Plantago ist alles, was Links von den Blauen steht entweder ein Sozi oder ein Kommunist...
Also bis auf ein paar Prozent ALLE.

Plantago
8
6
Lesenswert?

Für Mein Graz ist alles rechts von den Grünen "rechtsextrem".

Das wäre die gleiche Unterstellung in grün.

Plantago
10
8
Lesenswert?

Die Grünen sind noch unreif,

wenn sie reif sind, sind sie tiefrot.

clba
10
34
Lesenswert?

Pfand muss weh tun

wegen nur 1 Cent werden die Dosen und Flaschen genauso aus dem Autofenster geworfen. Bei 50 Cent überlegt man sich das schon. Und bei 50 Cent werden sich auch einige Dosensammler finden.

pescador
2
25
Lesenswert?

Ja

Ich gehe dann am Wochenende Flaschen und Dosen sammeln.

GanzObjektivGesehen
0
33
Lesenswert?

Gemütlich in der Natur spazieren...

..und sich mit ein paar gesammelten Flaschen eine Jause ersammeln.
Und wenn ich dann bald keine mehr finde dann freue ich mich umso mehr und zahle die Jause halt selbst....