Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirer des TagesSie fördern die Zusammenarbeit zwischen den Orden

Die steirischen Frauen- und Männerorden stehen nun unter einer gemeinsamen Leitung. Provinzoberin Sonja Dolesch und Stellvertreter Abt Philipp Helm wurden zu den neuen Vorsitzenden gewählt.

Provinzoberin Sonja Dolesch und Abt Philipp Helm © Diözese Graz-Seckau
 

"Eine gemeinsame Konferenz heißt mehr als Netzwerke zu bilden. Es hat eine symbolische Wirkung, dass Frauen- und Männerorden in der Kirche gemeinsam auftreten“, sagt Schwester Sonja Dolesch, Provinzoberin der Franziskanerinnen. Sie wurde am Montag zur neuen Vorsitzenden der „Ordenskonferenz Graz-Seckau“ gewählt. Nachdem sich auf Österreich-Ebene Männer- und Frauenorden bereits zur Österreichischen Ordenskonferenz zusammengeschlossen haben, geschieht dies nach Salzburg in der Steiermark nun auch auf regionaler Ebene.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren