Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zwei Verletzte bei UnfallNächtlicher Einsatz für Rettungshubschrauber

Unfall war gegen 1.10 Uhr in der Früh passiert. Crew des C17 flog 16-Jährige nach Graz. 20-Jähriger kam mit Rettung nach Wagna.

Nächtlicher Einsatz für den C17
Nächtlicher Einsatz für den C17 © FF Ehrenhausen an der Weinstraße
 

Mitten in der Nacht musste der Rettungshubschrauber C17 am Samstag ausrücken: Ein 20-jähriger  Lenker aus dem Bezirk Leibnitz war gegen 1.10 Uhr mit seinem Pkw auf der Südsteirischen Grenzstraße (B69) von Leutschach kommend Richtung Gamlitz unterwegs, als der Wagen aus vorerst ungeklärter Ursche rechts von der Fahrbahn abkam. Er schlitterte rund 70 Meter die Straßenböschung entlang und prallte schließlich im Bereich der Sernaubachbrücke gegen die Uferböschung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren