Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

''Night of Light''Darum erstrahlten die Grazer Bühnen in der Nacht ganz in Rot

Oper, Schauspielhaus, Next Liberty, Orpheum und Dom im Berg wurden in der Nacht auf Dienstag in rotes Licht getaucht: Die Häuser der Bühnen Graz und „Klanglicht“ beteiligten sich an der europaweiten Aktion „Night of Light“, um ihre Solidarität mit der Eventbranche auszudrücken.

Die Oper Graz (hier beim Probelauf) und die anderen Häuser der Bühnen und Spielstätten Graz wurden in rotes Licht getaucht
Die Oper Graz (hier beim Probelauf) und die anderen Häuser der Bühnen und Spielstätten Graz wurden in rotes Licht getaucht © OchoResotto
 

In der Nacht auf Dienstag haben Oper Graz, Schauspielhaus Graz, Next Liberty Kinder- und Jugendtheater, Orpheum und Dom im Berg ihre Fassaden sowie das Lichtschwert unter der Patronanz von Klanglicht mit rotem Licht illuminiert. Damit reihte man sich in die Aktion „Night of Light“ mit teilnehmenden Kulturbetrieben in ganz Europa ein. Die Aktion versteht sich als "ein erneuter Appell an die Politik, der die Vielfältigkeit und Systemrelevanz der Veranstaltungswirtschaft eingehender als bisher thematisieren soll". 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren