Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GemeinderatswahlenInzwischen Verstorbene erhalten keine Wahlinfo mehr

Bis 7. Juni können die Gemeinden für den Ersatzwahltag neue Wahllokale finden, bis 23. Juni die Wähler darüber informieren. Wahlbehördenleiter Wolfgang Wlattnig hofft auf Verständnis für die verschärften Bedingungen.

++ THEMENBILD ++ STEIRISCHE GEMEINDERATSWAHLEN / VORGEZOGENER WAHLTAG
© APA/ERWIN SCHERIAU
 

Ganz Österreich schaut am 28. Juni auf die Steiermark. Nicht, dass die Gemeinderatswahlen politisch so bedeutend wären, jedoch ist der Ersatzwahltag der erste große Urnengang während der Corona-Pandemie. Und seit gestern wissen die Verantwortlichen auch, wie sie die Wahl abwickeln sollen. Die Landeswahlbehörde gab einen detaillierten Hygiene-Leitfaden heraus.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.