AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Stuttgart 21Steirer ist Projektleiter auf Deutschlands größter Baustelle

Der gebürtige Fürstenfelder Christoph Lienhart (41) feiert als Projektleiter an der größten Baustelle Deutschlands heute einen Tunneldurchstich.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Christoph Lienhart verantwortet Baulos für zwei Milliarden Euro
Christoph Lienhart verantwortet Baulos für zwei Milliarden Euro © Deutsche Bahn
 

Es ist nach allen Maßstäben ein Projekt der Superlative, das heute für den 41-jährigen Christoph Lienhart einen entscheidenden Zwischenschritt erlebt: Unter der Oberfläche von Stuttgart, der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg, kommt es zum Tunneldurchstich des 3,5 Kilometer langen Tunnels unter dem Stadtteil Bad Cannstatt: Im Bild oben ist das der rote Tunnel nördlich des Neckar-Flusses in der Bildmitte; der Durchschlag ist eingezeichnet. Auch die anderen eingezeichneten Tunnel verantwortet der Steirer – und damit knapp zwei Milliarden Euro (!) Bausumme. Insgesamt ist sein Abschnitt das größte Teilprojekt des Stuttgart-21-Bahnausbaus, welches wiederum das größte Bauprojekts Deutschlands ist – mit 7,7 Milliarden Euro Baukosten größer als der Flugplatz Berlin.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

homerjsimpson
0
4
Lesenswert?

Stuttgart 21 ist natürlich überhaupt nicht im Kostenrahmen.

Von 2,6 auf 8 Milliarden wurden die Kosten erhöht. Da kann der bauausführender Projektmanager nichts dafür. Aber Stuttgart 21 lässt sich gut mit dem Flughafen Berlin vergleichen, beides Katastrophe-Projekte, während in Österreich bei den ÖBB top geplant wird. Die DB war mal stark, das ist lange her.

Antworten