AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gemeinderatswahl 2020KPÖ kandidiert in 37 Gemeinden

285 Gemeinden wählen am 22. März: Erstmals stehen die Kommunisten auch in Lieboch, Hausmannstätten und Straden auf dem Stimmzettel.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Murgg und Pacher (KPÖ)
Murgg und Pacher (KPÖ) © M Fröhlich
 

Claudia Klimt-Weithaler und KPÖ wollen bei den Gemeinderatswahlen in 37 Gemeinden antreten. Ein Plus von 8 Gemeinden im Vergleich zu 2015. "Die Sitze aus dem Jahr 2015 zu halten, wäre schon ein großer Erfolg", stapeln die Kommunisten tief. 

Kommentare (3)

Kommentieren
dado
5
2
Lesenswert?

Neos

Wieso wird nichts über die Neos geschrieben?

Antworten
redaktionklz
0
1
Lesenswert?

Zur Übersicht

Sie finden eine Übersicht zur GR-Wahl auf ...

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/landespolitik/gemeinderatswahl/

oder zu landespolitischen Themen auf ...

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/landespolitik/

Antworten
KarlZoech
0
10
Lesenswert?

Gut so! Konkurrenz belebt auch das politische Geschäft.

Und gerade die steirische KP ist eine seriöse Alternative.

Antworten