In der SteiermarkDer Pakt steht: Zu Mittag wird die neue Landesregierung vorgestellt

Schneller als das Christkind: Hermann Schützenhöfer und Anton Lang wollen heute ihre neue Regierung aus der Taufe heben. Zuvor tagen die Parteigremien. Ab 12 Uhr werden dann die Ergebnisse der Regierungsverhandlungen in der Grazer Burg präsentiert. Wir berichten live!

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Anton Lang, Hermann Schützenhöfer
Anton Lang und Hermann Schützenhöfer bei den Regierungsverhandlungen © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Landespolitisch hat der Advent heuer nur 22 Tage gedauert: Gut drei Wochen nach der steirischen Landtagswahl wollen ÖVP und SPÖ heute in Graz ihre Koalition für die 18. Gesetzgebungsperiode präsentieren. Läuft alles nach Plan, dann werden am Vormittag die Parteivorstände beider Koalitionspartner das Regierungsprogramm und das dazugehörige Personalpaket absegnen. Zu Mittag wird dann alles der Öffentlichkeit vorgestellt. Dies könnte sich aber noch wegen letzter Details und der erforderlichen Absegnung durch die Parteigremien verzögern. Die Gremien tagen vor Mittag.

Kommentare (8)
Ichweissetwas
3
3
Lesenswert?

Bleibt eh alles gleich......

beim selbstgefälligen Schützenhöfer……, dass nix weniger wird, im Börserl!

Ichweissetwas
0
4
Lesenswert?

Bleibt alles beim Alten......

nur: die Ehemaligen werden, natürlich, finanziell gut versorgt und die Neuen bekommen hoch dotierte Posten! Soviel zur Finanzlage im Lande....

tannenbaum
2
3
Lesenswert?

Würde

ich Mitglied der SPÖ sein würde ich noch heute mein Parteibücherl zurückschicken! Da liegt die ÖVP bei den letzten Landtagswahlen hinter der SPÖ und trotzdem schenkt Voves ihnen den Landeshauptmann! Bei der jetzigen Wahl kann dann dieser Ordensverteiler den Landeshauptmannbonus voll nützen und erniedrigt die SPÖ durch entziehen von Sport, Bildung u. Katastrophenschutz! Liegt diesem Lang wirklich soviel daran, dass er sich fünf Jahre Landeshauptmannstellvertreter nennen darf? Haben die Roten überhaupt kein Ehrgefühl mehr?

fersler
8
13
Lesenswert?

ein

sehr interessanter Satz :

'beim neuen Schlüssel der Finanzmittel dürften die ÖVP Regionen tendenziell besser aussteigen' (!!??).

Also, wenn es wirklich so ist, liebe betroffene Steirer, die nicht ÖVP gewählt haben, ihr seid selber schuld wenn ,beispielhaft, eure Straßen weiter nicht saniert werden, oder.....

hfg
1
1
Lesenswert?

Eine Regierung ist nötig

Wahlen auch. Wenn sich zwei Parteien bzw. Personen rasch einigen und die Mehrheit haben ist das auch gut. Ein Theater wäre es wenn sich Verhandlungen monatelang hinziehen oder überhaupt keine Regierungsbildung möglich ist. Der oder die Wähler haben entschieden.

frako
14
22
Lesenswert?

Wofür dieses Theater???

Um Steuergeld zu versenken??? Es geht ja ohnehin wieder gleich weiter.

dfe8a3e13c24e6fb5a8921233b929f0
2
10
Lesenswert?

Neue Bildung?

Bin gespannt ob im Bildungsbereich was Neues kommt. Digitalisierung?

limbo17
15
32
Lesenswert?

Es

wurde wieder einmal nur unser Steuergeld verbrannt nur um eigene Interessen durchzusetzen!
Richtig schäbig diese Politiker aller Parteien!