Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Burschenschaften in Steiermark"Es wird nicht das letzte Liederbuch gewesen sein"

Die Verbindungen zwischen schlagenden Burschenschaften und der FPÖ sind traditionell eng. Distanzierungen wie nach der Liederbuch-Affäre steht eine „Bunkerstimmung“ gegenüber.

FESTKOMMERS DER BURSCHENSCHAFTER.
© APA
 

"Es wird nicht das letzte Liederbuch gewesen sein, das auftaucht.“ Der Grazer Historiker Dieter Binder, ausgewiesener Experte für Burschenschaften, kommentiert den jüngsten „Einzelfall“ im Dunstkreis zwischen Burschenschaften und der Freiheitlichen Partei nüchtern.