AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

81-Jähriger wendete auf S 6Kraftfahrer stellte Lkw quer: Geisterfahrer gestoppt

Pensionist wendete auf Semmering Schnellstraße und war als Geisterfahrer unterwegs. Lkw-Fahrer reagierte geistesgegenwärtig: Er sperrte dem Oberösterreicher mit seinem Lastwagen den Weg ab. Polizei warnt aber davor, die Aktion nachzuahmen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Pensionist wurde von einem Lkw-Fahrer gestoppt © Symbolbild: Jürgen Fuchs
 

Der aufmerksamen Reaktion eines Lkw-Lenkers könnte es zu verdanken sein, dass es am Dienstagvormittag auf der Semmering Schnellstraße (S 6) zu keinem Unfall gekommen ist. Ein Pensionist hatte mit seinem Auto plötzlich gewendet und wurde schließlich als Geisterfahrer von dem Kraftfahrer gestoppt.

Kommentare (3)

Kommentieren
gorisoft
0
9
Lesenswert?

Angehörige

Ich hatte das Problem mit einem Verwandten, da hab ich ihn einfach angesprochen und gesagt das es für ihn und die anderen Verkehrsteilnehmer besser wäre, das er nicht mehr Auto fährt. Er hat das eingesehen, aber es kann auch sein das das Gegenteil der Fall ist. Der Knoten St Michael ist auch sehr unübersichtlich.

Antworten
struge1
8
18
Lesenswert?

Und schon wieder

ein Einzellfall eines über 80 Jährigen Kfz. Lenker, hoffentlich bekommt er seinen FSCH nie mehr zurück, zum Glück ist nichts passiert, Hut ab vor dem LKW Lenker, der schlimmeres Verhindern konnte..

Antworten
DieGrazerFamilie
1
46
Lesenswert?

Danke für das ehrenvolle Eingreifen

Toll, dass es noch Menschen mit Zivilcourage gibt. Dem LKW-Fahrer ist es wohl zu verdanken, dass schlimmeres verhindert und wieder ein gemeingefährlicher Fahrer aus dem Verkehr gezogen wurde !

Antworten