Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Im DurchschnittJeder steirische Pkw schluckt pro Jahr 760 Liter Sprit

Dieselbetriebene Pkw stießen im Schnitt deutlich mehr CO2 aus als die Benziner. Insgesamt tankten die Steirer im Vorjahr 360 Millionen Liter Sprit.

Diesel tanken
Diesel-Fahrzeuge haben eine schlechtere Klimabilanz © Joachim B. Albers - Fotolia
 

Haben Sie schon einmal zusammengerechnet, wie viel Liter Sprit Sie in einem Jahr tanken? Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) kennt zumindest den Durchschnittswert: 760 Liter flossen im Vorjahr in den Tank eines durchschnittlichen Autos der steirischen Haushalte, heißt es in einer Aussendung von Montag.

Kommentare (4)

Kommentieren
melahide
0
2
Lesenswert?

Mein Auto

schluckt das nicht. Wir tanken Ökostrom.

Carlo62
1
6
Lesenswert?

Der CO2 Ausstoß eines Dieselmotors...

...ist aufgrund des besseren Wirkungsgrades bei gleicher Leistung wie bei einem Benziner um ca. 20% geringer (auf der selben Fahrtstrecke). Quelle: Freie Universität Berlin

Miraculix11
1
2
Lesenswert?

Was für eine dumme Überschrift

Jeder steirische Pkw schluckt pro Jahr 760 Liter Sprit. Oh, also auch ein E-Auto wenns steirisch ist.

b6f59ac9dcde3ccfd1b2869f43b2477
3
3
Lesenswert?

ja, und dazu muss man noch

den Wirkungsgrad eines Verbrenners erwähnen, von den durchschnittlichen 760 Liter Verbrauch gehen ca. 456l in Form von Wärme und Abgasen aus dem Auto, nur ca. 304l (ca. 40%)werden in Bewegung umgesetzt.