AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Polizei sucht ZeugenZwei Mädchen in Graz angefahren

Eine 14-Jährige und eine 15-Jährige wurden am Samstagnachmittag in der Münzgrabenstraße angefahren. Beide wurden unter Notarztbegleitung in die Kinderchirurgie eingeliefert. Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Symbolbild © (c) Jürgen Fuchs
 

Zwei Mädchen, 14 und 15 Jahre alt, wurden am Samstag in der Münzgrabenstraße im Bereich eines Schutzweges von einer Pkw-Lenkerin (20) angefahren - sie dürfte die beiden übersehen haben. Die 14-Jährige wurde schwer, die 15-Jährige unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden unter Notarztbegleitung in die Kinderchirurgie eingeliefert.

Kommentare (8)

Kommentieren
bluebellwoods
0
12
Lesenswert?

Was heißt

"im Bereich eines Schutzweges"?

Antworten
stadtkater
2
13
Lesenswert?

In Österreich heißt der Schutzweg

Fußgängerstreifen. "Im Bereich" muss dann vorher oder nachher gewesen sein.

Antworten
gRADsFan
55
8
Lesenswert?

Autos raus aus der Stadt!

Wieviel muss noch passieren?

Antworten
Geerdeter Steirer
2
23
Lesenswert?

Mit solch übertriebenen Fanatikern wie dich @gRADsFan

kann niemand zu einem Konsens und für beide Seiten akzeptablen Kompromiss wie zu einem konstruktiven Meinungsaustausch kommen, da schreit die Aggressivität und Aversion ja nur so heraus !!

Es unterliegen wie in diesem Fall alle, aber absolut alle der STVO, das ist der Punkt welcher von vielen beherzigt und befolgt gehört !!

Wenn wie hier im Bericht steht im Bereich des Schutzweges dann waren sie für mich laut Definition nicht am Schutzweg, viele Leute tun und lassen eh alles wie es ihnen passt, egal ob Autofahrer, Mopedfahrer, Motorradfahrer, Radfahrer, Fußgänger und dergleichen, die kreuzen und fahren und gehen ohne Rücksichtnahme !
Wenn man selbst nicht aufmerksam ist und auf andere vorsorglich nicht aufpasst, "pumpert's" alle Kilometer.

Wie es scheint kennen viele den Vertrauensgrundsatz und deren Definitionen nicht da ihr Ego zu übermächtig ist oder sie permanent abgelenkt sind mit irgendwelchen anderen Sachen.

Antworten
gRADsFan
1
1
Lesenswert?

@steirer

schon interessant, dass Ihr Posting á la Extremist, Aggressivität etc. mehr über Sie als über mich aussagt... aber das ist meistens so...

Fakt ist trotzdem, dass wir den öffentlichen Raum/unseren Lebensraum in der Stadt den Autos opfern

zu welchem Vorteil frag ich mich...
Rechtfertigt Bequemlichkeit die Konsequenzen, wie vermehrte Hitze, Personenschäden/Verkehrstote, Feinstaub, Lärmbelästigung, Platzmangel für Grünflächen, Öffis etc. ... ich finde nicht

das alles ist tiefstes 20. Jhdt ... im 21. Jhdt sollten wir aus diesen Fehlern lernen und uns weiterentwickeln ... für eine lebenwerte Zukunft! Radikal und aggressiv ist das nicht, wohl aber eine lebenswerte Vision

Antworten
mohlzeit
9
30
Lesenswert?

Also ob

Radfahrer in Graz so viel harmloser sind....

Antworten
gRADsFan
29
6
Lesenswert?

Ist halt schon ein Unterschied

ob jmd mit 2t bei 50kmh unterwegs ist oder mit 15kg bei 20kmh ... da relativiert sich Ihre Aussage sehr schnell

Antworten
Geerdeter Steirer
2
16
Lesenswert?

@gRADsFan !!

Das Genick kannst dir beim umfallen oder beim fallen von einem Sessel brechen, soviel zu deiner Relativierung !!

Mit deinem übertriebenen Fanatismus bist du ein Gefahrenpotential !

Antworten