AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Heute SamstagLange Nacht der Museen: Wenn Geschichte lebendig wird

85 steirische Institutionen laden heute zur „Langen Nacht der Museen“ – und zeigen, dass Historisches nicht verstaubt sein muss.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Kultwagen von Strettweg: Das Original steht im Archäologiemuseum im Schloss Eggenberg, die Kopie im Museum Murtal in Judenburg
Der Kultwagen von Strettweg: Das Original steht im Archäologiemuseum im Schloss Eggenberg, die Kopie im Museum Murtal in Judenburg © Bettina Oberrainer
 

Es ist eine Erfolgsgeschichte: Bereits zum 20. Mal lädt der ORF heute österreichweit zur „Langen Nacht der Museen ein“. 85 Häuser machen in der Steiermark mit. Doch nicht nur die Exponate selbst, auch die Art und Weise ihrer Präsentation machen die Nacht zu einer besonderen. So können Besucher im Naturkundemuseum in Graz unter dem Motto „Die dünne Haut der Erde. Unsere Böden“ Tief-gründiges über die Bewohner unter der Erdoberfläche erfahren. Im Museumscenter Leoben erzählt wiederum Rudolf Walter vom Leben in der Steinzeit – lebensgroße Mammuts und Riesenhirsche inklusive. Und in der Römerhöhle Aflenz bei Wagna ist zu erfahren, wie aus Korallen Baumaterial wird.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.