Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Der Akt GAK liegt nun beim Justizministerium

Im Gerichtsfall GAK fällt in den nächsten Monaten eine Entscheidung über die Anklage. Nach mehr als zwölf Jahren sind Vorhabensberichte abgeschlossen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel