AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Hinweise erbetenUm Uhrzeit gefragt und Handy geraubt: Grazer zeigte Überfall an

Grazer zeigte an, dass er in der Nacht auf Dienstag in Gösting überfallen worden sei.

© KLZ/Kanizaj
 

Ein Grazer (32) hat bei der Polizei angezeigt, dass er in der Nacht auf Dienstag von zwei Unbekannten überfallen worden sei. Die beiden hätten ihn im Stadtbezirk Gösting nach der Uhrzeit gefragt. Als er auf sein Mobiltelefon blicken wollte, habe einer plötzlich ein Messer gezückt. Vor Schreck ließ der Grazer sein Handy fallen und rannte davon. Er blieb unverletzt, wie die Landespolizeidirektion am Mittwoch mitteilte.

Der 32-Jährige meldete die Tat erst am Dienstagnachmittag der Polizei. Demnach sei er gegen 23.00 Uhr am Nachhauseweg gewesen, als er von der Augasse kommend in Richtung Pongratz-Moore-Steg zwei neben dem Geh- und Radweg stehende Männer sah. Einer davon habe ihn nach der Uhrzeit gefragt. Er holte sein Mobiltelefon aus der Hosentasche, um es zu entsperren, dabei bedrohte ihn einer der Unbekannten mit einem Taschenmesser.

Die Täterbeschreibung

Laut Personsbeschreibungen sind beide Täter jeweils zwischen 25 und 30 Jahre alt und von dunklerer Hautfarbe. Einer ist rund 1,80 Meter groß, von normaler Statur und hatte einen dunklen Vollbart und seitlich kurzrasierte Haare. Bekleidet war er u.a. mit langen dunklen Jeans, einem schwarzen T-Shirt und dreifärbigen Nike-Sportschuhen mit weißer Sohle. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Der zweite Mann ist rund 1,75 Meter groß, mit einem dicken Bauch, etwas kürzerem Vollbart und ähnlicher Frisur wie sein Komplize. Bekleidet war der Mann u.a. mit einer langen dunklen Hose und einem grünen T-Shirt.

Das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Graz bittet um sachdienliche Hinweise an den Journaldienst des Kriminalreferats unter 059133 65-3333.