Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steinkautz gerettetSteirische Polizisten zeigten erneut Herz für Tiere

Philipp Rauch und Gerhard Edelsbrunner von der PI Bad Gleichberg kümmerten sich um verunfallten Steinkautz.

Philipp Rauch und Gerhard Edelsbrunner von der PI Bad Gleichberg
Philipp Rauch und Gerhard Edelsbrunner von der PI Bad Gleichberg © Polizei Steiermark
 

Eine Passantin hatte einen Steinkautz am Boden entdeckt. Das Jungtier war wohl aus seinem Netz gestürzt. Sie sprach die Polizisten Philipp Rauch und Gerhard Edelsbrunner an, die sich um den "Bruchpiloten" kümmerten. Mit Hilfe eines Vogelkundigen wurde der kleine Kautz zur Mutter gebracht.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.