AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Technische Universität GrazUnterirdische Pumpspeicherwerke im Visier

Franz Georg Pikl ist Universitätsassistent und Forscher am Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft der TU Graz.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Franz Georg Pikl beschäftigt sich mit innovativen Energiespeichern © TU Graz/Staudacher
 

Nach der Matura am Stiftsgymnasium St. Paul im Lavanttal studierte der gebürtige Klagenfurter und passionierte Falkner Franz Georg Pikl (Jahrgang 1992) Geotechnik und Wasserbau an der TU Graz. Heute forscht und unterrichtet er am Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft der TU Graz. Für sein Konzept eines kombinierten Heißwasser-Pumpspeicherkraftwerks erhielt Pikl zahlreiche Auszeichnungen, darunter unter anderem den internationalen Innovationspreis ICOLD 2018 der International Commission on Large Dams.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren