AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gürtelturm-MisereJetzt tobt der Rechtsstreit um den Verkauf

Immobilenvermittler hat beim Verkäufer des Gürtelturms, Harald Fischl, 300.000 Euro Provision eingeklagt. Dieser wiederum klagt beim Käufer 1,9 Millionen Euro Nachzahlung ein.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Gürtelturm sorgt auch weiterhin für Turbulenzen
Der Gürtelturm sorgt auch weiterhin für Turbulenzen © Bernd Hecke
 

So viel steht fest: Die Stadt Graz ist Mieter in einem Problemturm – mit Kündigungsverzicht bis Mitte 2024. Wie berichtet, musste das Strafamt vorigen Herbst nach wenigen Monaten wieder aus den zwei Etagen des Gürtelturms ausziehen. Das Raumklima hatte Mitarbeitern gesundheitlich zugesetzt. Seither zahlt die Stadt keine Miete, muss der Eigentümer die Büros sanieren. Ein Rechtsstreit zur Vertragsauflösung steht im Raum. Nun steht der Wiedereinzug bevor.

Kommentare (2)

Kommentieren
mobile49
0
6
Lesenswert?

na das sind aber Neuigkeiten

sehr alte Neuigkeiten,warum wundert mich diesbezüglich nichts mehr??
Jo so sans die "ehrlichen","anständigen"und "integeren"Leit

Antworten
stadtkater
0
25
Lesenswert?

Tolle Branche!

Und lauter ehrenwerte Personen, die schon seinerzeit und heute noch die Fäden ziehen.

Antworten