Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

St. Peter a. O./ TriebenOsterfeuer gerieten außer Kontrolle

Heute Nachmittag gegen 15.44 wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Peter am Ottersbach zu einem Brand alarmiert. In Draschen war ein Osterfeuer außer Kontrolle geraten, die Flammen griffen auf die Wiese über und drohten den angrenzenden Wald in Brand zu setzen.

© BFVRA / Konrad
 

Das Osterfeuer auf einem privaten Anwesen in Draschen (Gemeinde St. Peter am Ottersbach) geriet heute Nachmittag außer Kontrolle. 14 Mann der Feuerwehr rückten sofort aus, um das Feuer zu löschen. Die Flammen  hatten bereits auf eine Wiese übergegriffen und drohten auf angrenzenden Wald überzugreifen. Das Feuer wurde rasch gelöscht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren