Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Straden13-Jähriger löste Küchenbrand aus

Der Jugendliche wollte sich ein Abendessen zubereiten, entfernte sich laut Polizei aber aus der Küche.

© Fotolia/MAK
 

Es war gegen 21 Uhr, als sich ein 13-Jähriger Freitagnacht am Elektroherd ein Abendessen zubereiten wollte. Laut Polizei erhitzte er eine Pfanne mit Speiseöl, entfernte sich anschließend aus der Küche und begab sich in ein Nebengebäude. Etwas später geriet das Speiseöl in Brand und griff auf die Kücheneinrichtung über.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.