AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Appell an katholische KircheKapellari: "Kein Recht, uns wegen unserer Schwächen zu verstecken"

Der langjährige steirische Bischof ermutigt zu "katholischem Selbstbewusstsein" trotz aller Krisen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Bischof emeritus Egon Kapellari
Bischof emeritus Egon Kapellari © Alexander Danner
 

"Es gibt auch heute viele Gründe für ein katholisches Selbstbewusstsein": Das hat der emeritierte Grazer Diözesanbischof Egon Kapellari am Montag beim Gedenkgottesdienst für den Kirchenrechtsgelehrten Hugo Schwendenwein betont. Im Blick auf gesellschaftliche und kirchliche Krisenerscheinungen wies der mit dem jüngst verstorbenen "Nestor der deutschsprachigen Kanonistik" darauf hin, es gebe heute ja nicht nur Niedergänge, sondern auch neue Aufbrüche "und wir haben kein Recht, uns wegen unserer Schwächen zu verstecken".

Kommentare (4)

Kommentieren
GordonKelz
0
3
Lesenswert?

WEGEN DER " SCHWÄCHEN".....

....wie Kapellari es bezeichnet, sollt ihr Euch den ordentlichen Gerichten stellen, so wie jeder andere Bürger auch!!
Ist ungeheuerlich, diese Ausdrucksweise , gegenüber tausenden Opfern, denen ihr Leben teilweise oder andauernd zerstört wurde!
Gordon Kelz

Antworten
GordonKelz
0
8
Lesenswert?

DIE KIRCHE IST EIN MENSCHENWERK...

...und wenn dann die tausenden Übergriffe auf unsere Kinder und Enkel, als
SCHWÄCHEN bagatellisiert werden, dann hört sich wohl alles auf!!!
Gordon Kelz

Antworten
sonja65
6
16
Lesenswert?

Pensionisten

Spindelegger,Pröll,Mitterlehner,Kapellari..
Könnt ihr nicht einfach eure Pension genießen und uns in Ruhe lassen mit euren unnötigen Kommentaren??
Einfach nur peinlich!!

Antworten
eston
1
17
Lesenswert?

Ausgerechnet Kapellari

dessen Aera wir gut in Erinnerung haben

Antworten