AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Betäubungsschuss stoppte ihn400-Kilo-Stier entkam aus Anhänger und verletzte Bauern

Der Stier floh in Eibiswald über Äcker und Wiese. Bauern versuchten noch ihn einzufangen, doch erst der Schuss aus einem Betäubungsgewehr stoppte das Tier.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Es brauchte lange, bis der Stier eingefangen wurde (Sujetfoto)
Es brauchte lange, bis der Stier eingefangen wurde (Sujetfoto) © Fotolia
 

Ein 58-jähriger Bauer transportierte mit seinem Traktor am Montag in Hörmsdorf (Gemeinde Eibiswald) einen etwa 350 bis 400 kg schweren Stier in einem Anhänger. Er hielt an der B 69 auf dem Parkplatz eines Gasthauses  an, um etwas abzuholen. Dabei stellte er fest, dass der Stier im hinteren Bereich des Anhängers mit dem Kopf durch die Abdeckplane ragte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren