AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Faschingsumzug der Kleinen ZeitungGraz wurde zur Hauptstadt voller Narren

15.000 Narren stürmten am Faschingsdienstag die steirische Landeshauptstadt und säumten den Faschingsumzug der Kleinen Zeitung: 55 närrische Teilnehmer zählte der Zug, den es zu bestaunen galt. Mit DJ Gregor Adamek ging im Bermudadreieck die Post ab.

Grazer  Faschingszug Kleine Zeitung
Ganz schön beschwingt, denn am Faschingsdienstag macht der Zucker schlank © (c) Juergen Fuchs
 

Was für ein Spektakel! Der Zug wurde von zwei Prinzenpaaren – Sigrid I. und Philipp I. sowie Zoey und Moritz – angeführt, dahinter mischten sich von zwei Radarkästen bis zum neuen Bundesheer-Hubschrauber (stationiert am Fliegerhorst Pistorf!) alles, was originell, sensationell und vor allem narrisch guat drauf ist. Selbst die Folgen des Brexits erreichten den Grazer Fasching. Stau nicht nur bei der Staustufe, sondern auch in der Herrengasse, Ehrensache, dass auch Gschichtldrucker unter den Narren waren. Ein glaubwürdiger Donald Trump und Schurken, die mit Polizisten feiern - auch im Publikum ging es kunterbunt zu.

15.000 Zuschauer kamen in die Innenstadt, ganz Österreich war via ORF live dabei: beim Faschingsumzug der Kleinen Zeitung in Graz.

Das Motto: „Alles nur Fake – dastunkn und dalogn!“

 

Das sind die Sieger

Einzelwertung

1. Platz Heris Hunde Taxi - Heribert Sattler

Gruppe

1. Platz Kindertheater Mariagrün - Die schrägen Vögel

2. Platz Christian Petritz: Autobots

3. Platz Mittelschule Laßnitzhöhe - Atlantis

Wagen

1. Platz Freiwillige Feuerwehr Pistorf: Fliegerhorst Pistorf - Pistorfheer präsentiert den neuen Bundesheer-Hubschrauber

2. Platz VS Waltendorf: Till Eulenspiegel unterwegs in Graz

3. Platz Frauenbewegung Dobl - Die Bienenkönigin und ihre fleißigen, flotten Bienen

Motto

1. Platz: Friedrich Steinwender und Freunde – Stirbt der Fasching?

Fasching in Graz: Der Umzug in zwei Minuten

+

Grazer Faschingsumzug: Was die ideale Verkleidung ausmacht

+

Dutzende Gruppen waren am Zug, Tausende Zaungäste säumen ihn. Und ganz Österreich hatte die Möglichkeit, via Livestream dabei zu sein.

Bilder, Bilder, Bilder ....

Auch viele Promis gaben dem Faschingsumzug wieder die Ehre. Die besonders strengen saßen sogar in der VIP-Jury: Dancing Star Willi Gabalier etwa oder die Uptown Monotones, die Sturm-Spieler Jörg Siebenhandl und Thomas Schrammel, Sylvia Baumhackl (Shopping City Seiersberg) oder unsere Leser-Jurorin Claudia Fitz.

Die ersten Wagen sind bereit

+



 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Civium
4
14
Lesenswert?

Morgen ist

alles vorbei Gott sei DANK!

Antworten
Miraculix11
0
6
Lesenswert?

Nur mehr 15.000 Zuschauer

Zur Hochblüte warens einmal 100.000

Antworten
Aurelia22
3
10
Lesenswert?

Am herzigsten sind die kleinen Kinder

ansonsten finde ich das ganze zu sehr auf lustig sein getrimmt. Diese Fröhlichkeit nur weil Fasching ist gelingt eben nicht jeden. Ich konnte dem ganzen nie etwas abgewinnen. Was mir sehr gefallen hat ,das war in Ebensee die Fetzenmaschkera, die sind echt lustig. Dann reden sie mit hoher verstellter Stimme. Das ist noch alter Brauchtum.

Antworten
unterhundert
0
10
Lesenswert?

Super Stimmung...?

Das ganze kam im TV herüber wie ein Trauerzug. Kommentatoren, wenn auch bemüht zum vergessen. Die kleinen 'Narren' herzig, mit viel Einsatz dabei, doch es zog sich wie ein Strudelteig über eine Stunde. Eigentlich schade für die Mühen, für eine lieblose Übertragung.

Antworten
Mein Graz
0
14
Lesenswert?

Kommt es mir nur so vor,

oder werden da immer weniger Zuschauer? Naja, ich fehle da schon seit vielen Jahren 😉.

Ich ziehe meinen Hut vor allen, die sich da so viel Mühe gemacht haben, die ihre Zeit und Energie aufwenden!

Gratulation auch den Gewinnern - und allen anderen!!!

Antworten
lieschenmueller
0
4
Lesenswert?

Süße Biene auf dem Titelfoto

Der kleine Bub daneben ist eine Frühlingsblume?

Herzig!

Antworten