AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Steinbauer & Dobrowsky"Das ist der Stoff, aus dem Intrigen sind"

Das Theaterduo Steinbauer & Dobrowsky zeigt mit "Lear" die bekannte Shakespeare-Tragödie im Gewand eines intimen Kammerspiels.

Steinbauer & Dobrowsky © Edmund Fauland
 

Blitze, Donnern, Regenrauschen. Der Wintergarten des Grazer Hotels Erzherzog Johann wird zum geheimen Treffpunkt von Kent und Cordelia. Nicht zufällig ist es "fünf vor zwölf". Graf von Kent, loyaler Gefolgsmann von König Lear hat dessen jüngste, dem Vater ebenso ergebene Tochter  Cordelia zu einem dringenden Gespräch gebeten. Er weiß, dass der König vorhat, abzudanken und sein Reich unter seinen drei Töchtern aufzuteilen. Eine "Liebesprobe" soll davor entscheiden, welcher der Töchter das Meiste zusteht. Cordelia aber,  "trotzig und grad bis zur Selbstzerstörung", lehnt den öffentlichen Liebesbeweis ab.

Dorothea Steinbauer und Wolfgang Dobrowsky beweisen erneut, wie man klassische Stoffe spannend und lebendig aufbereitet. Am fiktiven Vorabend der Entscheidung spielen sie alle möglichen Situationen und Konstellationen durch, schlüpfen in verschiedene Rollen, extemporieren. Geschickt werden dabei eigene Texte mit der Vorlage verwoben. In lebhaften Wortgefechten werden Loyalität, Treue und Intrige, die Einsamkeit von Entscheidungen, Selbstverantwortung und politisches Denken verhandelt. Die ungewohnte Perspektive macht aus dem  Lear-Stoff ein neues Stück, dessen Verlauf und Ausgang trotz bekannter Handlungselemente ungewiss ist. "Noch ist alles Spekulation. Die Frage Deines Vaters morgen nicht", sagt Kent.

Lear. Steinbauer & Dobrowsky. Termine: 7., 8., 11., 12., 14. 15., 27., 28. 29. 12., jeweils 19.30 Uhr. Wintergarten, Palais-Hotel Erzherzog Johann, Sackstraße 3-5, Graz.
Tel. 0676-33 780 65

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren