AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Befragung am 23. 9.Olympia: Diese Frage wird den Steirern nicht mehr gestellt

Nach intensiver Abstimmung standen Termin und Fragetext zur Volksbefragung über steirischen Winterspielen fest. Eine Stunde später ließ der ÖOC die Bombe platzen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
ÖOC Karl Stoss © Juergen Fuchs
 

Der Fragetext zur Volksbefragung sollte derart lauten:
"Soll das Land Steiermark auf Basis der vorliegenden Plausibilitätsprüfung der Machbarkeitsstudie Graz 2026 die Bewerbung der Hostcity Graz und der Partnerregionen für die Olympischen und Paraolympischen Winterspiele 2026 unterstützen?"

Kommentare (10)

Kommentieren
Mein Graz
0
5
Lesenswert?

Zum Glück

ist alles abgesagt!
Endlich eine kluge Entscheidung!

Antworten
redfoxl
0
6
Lesenswert?

Gemeindeaufsicht gefragt

Wieviel Steuergelder will denn der Nagl noch zum Rathausfenster hinauswerfen? Den Mann müsste man unter Kuratel stellen. Ein Präzedenzfall für die Gemeindeaufsicht bei dem von ihm bisher angehäuft Schuldenberg von 1,4 Milliarden. Oder gilt die Aufsichtsbehörde des Landes nur für Kleingemeinden (Fohnsdorf etc.)? Herr Landeshauptmann, bitte handeln Sie endlich!!!!

Antworten
ego57
0
1
Lesenswert?

.......Olympische und Paraolympischen Winterspiele 20206 unterstützen?"

Liebe Redaktion,
20206.....??? - Dafür käme diese Befragung denn doch etwas zu früh! 😉

Antworten
Mein Graz
0
9
Lesenswert?

"Soll das Land Steiermark auf Basis der vorliegenden Plausibilitätsprüfung der Machbarkeitsstudie Graz 2026 die Bewerbung der Hostcity Graz und der Partnerregionen für die Olympische und Paraolympischen Winterspiele 20206 unterstützen?"

Es wird also gar nicht danach gefragt, ob die Winterspiele DURCHGEFÜHRT werden sollen, sondern nur danach, ob das Land dazu zahlen soll?

Was ist denn das für eine Frotzlerei!

Antworten
voit60
1
12
Lesenswert?

und übernehmen dann die Prüfer die Haftung

über die Milliarden, wenn ihre Prüfung nicht stimmt?

Antworten
peterkoch63
10
1
Lesenswert?

Übernimmst du die Haftung...

wenn wir die Olympischen Winterspiele NICHT durchführen und so die Wertschöpfung von 1,6 Mrd € verlieren?

Antworten
stadtkater
2
3
Lesenswert?

Durch die Nichtdurchführung

haben wir eine doppelt so grosse Wertschöpfung, indem wir uns 3,2 Mrd Verluste ERSPAREN;-)!

Antworten
checker43
0
4
Lesenswert?

Für entgangene

Einnahmen Dritter, deren Vorhaben ich zahlen soll, brauche ich keine Haftung übernehmen.

Die Wirtschaftspartei nähert sich immer mehr den Sozialisten an, wie M. Thatcher sie sah: "The problem with socialism is that you eventually run out of other people's money." -> "Das Problem des S. Nagl ist, dass ihm das Steuergeld für Vorhaben, die anderen Personen oder Firmen dienen, ausgeht."

Antworten
voit60
0
2
Lesenswert?

Um die Zeit

Schon zuviel getrunken?

Antworten
SagServus
0
5
Lesenswert?

Wertschöpfung

Haftung für Verluste kann man übernehmen, Haftungen für Fantasiezahlen nicht.

Antworten