AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Pölstal, LiezenMotorradfahrer erlag nach Unfall seinen Verletzungen

42-Jähriger aus dem Bezirk Liezen war in der Vorwoche am Triebener Tauern gestürzt. Nun ist er im Krankenhaus gestorben.

Unfallträchtige Strecke: Der Triebener Tauern (B114) (Archivbild) © RK Trieben
 

Der folgenschwere Unfall hatte sich bereits am 13. Juni auf dem Triebener Tauern ereignet. Ein 42-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Liezen war bei der Talfahrt zwischen der Passhöhe und St. Johann am Tauern in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Zweirad verloren und war gestürzt. Dann schlitterte er unter die Leitschiene durch und erlitt schwerste Beinverletzungen.

Im Grazer Unfallkrankenhaus verloren die Ärzte am Dienstag den Kampf um das Leben des Obersteirers, berichtet die Landespolizeidirektion Graz.

Am Dienstag war es auch auf der B20 nahe Thörl zu einem tödlichen Unfall mit einem Motorrad gekommen. Näheres dazu lesen Sie hier.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren