Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirer des TagesMit der Kamera um den Globus

Regisseur Wolfgang Scherz (57) hat bereits die halbe Welt gesehen. Sein neuer Film bringt ihn zurück zu seinen Wurzeln.

Im letzten Jahr reiste Scherz für seinen Film quer durch die ganze Steiermark © VISUALIZE.AT, CINESTYRIA
 

Australien, Amerika, bis hin zum Amazonas – in seinem Leben ist der weststeirische Regisseur und Kameramann Wolfgang Scherz schon viel gereist. Bereits in jungen Jahren hat sich Scherz seinen ersten eigenen Übertragungswagen gebaut. „Mich hat Film schon immer interessiert, bewegte Bilder haben mich fasziniert.“ Jetzt präsentiert der Filmemacher seinen heimatverbundenen Film „Filmland Steiermark“.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren