AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Weg von PestizidenGartentelefon: Neues Service für 270.000 Hobbygartler

Steiermark installiert Gratis-Service mit Gartentelefon und Infotagen – auch, um Gartlern Öko-Alternativen zu zeigen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Hilfe für die Gartler: Thomas Karner (Ökoregion Kaindorf), Agrarlandesrat Hans Seitinger und ORF-Biogartenexpertin Angelika Ertl-Marko © Juergen Fuchs
 

Ob Schrebergarten, Hausgarten oder ein grüner Balkon mit sommerlicher Gemüse-Ernte: Rund 270.000 Gärten gibt es in der Steiermark, und mit einem neuen Gratis-Service soll begeisterten Hobbygartlern ab sofort geholfen werden. „Die in Naturfragen allwissende Oma ist in der heutigen Zeit verlorengegangen und die Google-Oma ist sehr kompliziert“, nennt Agrarlandesrat Hans Seitinger Gründe, warum nun das Projekt „Natur im Garten“ ins Leben gerufen wurde.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

katmax
1
4
Lesenswert?

Gute Initiative

Ist Zeit geworden, dass dieses Thema vermehrt in den Vordergrund gerückt wird. Veränderung hin zu Nachhaltigkeit und biologischem Anbau beginnt im Kleinen.

Antworten