Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Stefan Karner: "Die Pension ist für mich kein Ruhestand"

Nach 45 Jahren an der Universität Graz und 25 Jahren als leiter des Ludwig-Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgenfroschung geht Historiker Stefan Karner in Pension. Heute wird er feierlich verabschiedet.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel