Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Niklasdorf Eine Tote bei Zugsunglück im Bahnhof

In Niklasdorf stießen am Montag zwei Personenzüge zusammen. Die Bilder vom Rettungs-Großeinsatz.

Am Bahnhof Niklasdorf (zwischen Leoben und Bruck/Mur) stießen am Montag zwei Personenzüge zusammen.

BFV Leoben/Schönauer

Bei dem Unglück wurde eine Frau getötet, 22 Personen (darunter drei Kinder) wurden leicht verletzt.

APA/Erwin Scheriau

Die Verletzten wurden in umliegende Spitäler eingeliefert. Der Einsatz von Hubschraubern ist wetterbedingt nicht möglich.

APA/BFV LEOBEN/SCHÖNAUER
Andreas Schöberl-Negishi

Ein Großaufgebot von Feuerwehren und Rotem Kreuz ist im Einsatz.

Andreas Schöberl-Negishi
Andreas Schöberl-Negishi
Andreas Schöberl-Negishi
Andreas Schöberl-Negishi
Andreas Schöberl-Negishi
BFV Leoben/Schönauer
BFV Leoben/Schönauer
BFV Leoben/Schönauer
BFV Leoben/Schönauer
BFV Leoben/Schönauer
Andreas Schöber-Negishi
Andreas Schöber-Negishi
Andreas Schöber-Negishi
APA/Erwin Scheriau
APA/Erwin Scheriau
APA/Erwin Scheriau
APA/Erwin Scheriau
APA/Erwin Scheriau
APA/ERWIN SCHERIAU
AP/Zak
AP/Zak
AP/Zak
AP/Zak
AP/Zak
AP/Zak
AP/Zak
AP/Zak
Zurück zum Artikel
1/31

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.