AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Trümmerhaufen am DemmerkogelSturm riss den legendären Klapotetz um

Der größte Klapotetz der Welt wurde wohl zum prominentesten Opfer des Sturms am vergangenen Sonntag. Von dem Bauwerk bleibt nur ein Trümmerhaufen. Bis zum kommenden Sommer soll er aber wieder aufgebaut werden. Sponsoren werden gesucht.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
17 Meter war der größte Klapotetz der Welt hoch. Am Sonntag brach er im Sturm zusammen
17 Meter war der größte Klapotetz der Welt hoch. Am Sonntag brach er im Sturm zusammen © David Reumüller/Facebook
 

Stolze 17 Meter hoch und eine Flügelspannweite von 13 Metern - das waren die unglaublichen Maße des einst größten Klapotetzes der Welt. Erbaut hat das beeindruckende Bauwerk der Südsteirer Manfred Perl. 200 Arbeitsstunden hat der gelernte Tischler aus St. Andrä-Höch dafür aufgewendet. Der örtliche Tourismusverband kaufte dem etwas eigenwilligen Baumeister das Werk schließlich ab und stellte es am Demmerkogel, in der Nähe des Schlosses Harrachegg, auf.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren