Im Alter von 77 JahrenVoitsberger Altbürgermeister Glaser verstorben

Die Weststeiermark trauert: Helmut Glaser, der Altbürgermeister der Stadt Voitsberg, ist im Alter von 77 Jahren verstorben.

Helmut Glaser ist in der Nacht auf Samstag, den 21. Oktober, verstorben © Andrea Kratzer
 

Die Stadt Voitsberg trauert um Helmut Glaser: Der Altbürgermeister ist in der Nacht auf Samstag, den 21. Oktober 2017, im 77. Lebensjahr verstorben. Der im Bezirk überaus beliebte SPÖ-Politiker und Ehrenzeichen- sowie Ehrenringträger der Stadtgemeinde Voitsberg übte das Bürgermeisteramt von 1991 bis 1997 aus und war somit der direkte Vorgänger des jetzigen Stadtchefs Ernst Meixner. In seine Amtszeit fiel das 750-Jahr-Jubiläum der weststeirischen Bezirkshauptstadt.

Der sportliche und kunstsinnige Hauptschullehrer war zudem Bezirksschulinspektor, Vizepräsident des ASKÖ Steiermark, Obmann des ATUS Voitsberg und kurzzeitig auch Landtagsabgeordneter (1991/92). Ein wichtiges Anliegen waren ihm Städtepartnerschaften, die er für die Stadt Voitsberg ausbaute und pflegte. Vor dem Bürgermeisteramt war er Gemeinderat (74-79), Finanzreferent (79-85) und Vizebürgermeister (91-97) der Stadtgemeinde Voitsberg.

Glaser war auch Ehrenmitglied und Ehrenhauptbrandinspektor der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Voitsberg, die ihm das 1997 eröffnete Rüsthaus, damals eines der modernsten Österreichs, verdankt.

Glaser lebte zuletzt sehr zurückgezogen im Bezirks-Pflege- und Seniorenheim Voitsberg. Er hinterlässt seine Frau und eine Tochter.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.