EichköglDrei Meter abgestürzt: Mädchen stürzte im Stiegenhaus durch Spalt

In Erbersdorf (Gemeinde Eichkögl) stürzte am Freitagnachmittag ein vierjähriges Mädchen aus rund drei Metern Höhe auf eine Betonstiege und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Sujetfoto © Robert Lenhard
 

Während die Eltern im Ausland auf Urlaub waren, passte die 25-Jährige Tante in Eichkögl (Bezirk Südoststeiermark) auf die vier- und fünfjährigen Geschwisterkinder auf. Kurz vor dem Abendessen wollte am Freitag das vierjährige Mädchen ihre Puppe aus dem Obergeschoss holen. Kurze Zeit später stürzte das Mädchen im Halbstock des Stiegenaufgangs durch einen 20 Zentimeter breiten Spalt aus rund drei Metern Höhe auf die darunter liegende Betonstiege.

Die Vierjährige erlitt dabei Verletzungen bisher unbestimmten Grades und wurde vom Notarzt ins LKH Graz eingeliefert.

Kommentieren