In der heutigen Osternacht werden sich in ganz Österreich über 400 Erwachsene durch die Taufe der katholischen Kirche anschließen, das sind so viele wie noch nie. Friederike Dostal, die Leiterin des Koordinationsbüros der Bischofskonferenz für Katechumenat und Asyl, nennt als Hauptgrund, die hohe Zahl von Taufbewerbern aus muslimischen Ländern, die durch die Flüchtlingsbewegung nach Österreich kamen.