AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Seelische Gesundheit

"Verrückt? Na und!" Neues Gesundheitsprojekt an Schulen

Neues Schulprojekt will seelische Probleme und Krankheiten aufgreifen. Finanziert wird das Projekt vom Gesundheitsfond Steiermark. Bereits 950 Schüler haben mit 52 Workshops teilgenommen.

Gesundheitslandesrat Christopher Drexler, Projektleiterin Petra Radkohl, Präsidentin Elisabeth Meixner und Obmann Günter Klug © (c) Harry Schiffer
 

Bereits 650 Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren haben in insgesamt 52 Workshops teilgenommen. Ziel ist die Stärkung der seelischen Gesundheit und gesundheitsfördernder Faktoren. Auch das Schul- und Klassenklima soll durch den Workshop verbessert werden. "Psychische Krankheiten sind noch immer ein Tabuthema. Verrückt? Na und! Seelisch fit in Schule und Ausbildung gibt frühzeitig Aufklärung und Information", so Gesundheitslandesrat Christopher Drexler.

Das Projekt wird flächendeckend in der ganzen Steiermark eingesetzt und über den Gesundheitsförderungsfonds finanziert, weshalb den Schulen und auch den Schülerinnen und Schülern keine Kosten entstehen.

"Die seelische Gesundheit ist die Basis für ein glückliches zufriedenes Leben. Der Grundstein dafür wird in der Familie gelegt! Einen Großteil ihrer Zeit verbringen SchülerInnen in der Schule. Durch veränderte Strukturen im familiären Umfeld und die Anforderungen in der Schule sind Kinder heute geforderter als in der Vergangenheit. Das Elternhaus, die Schule, unterstützende Einrichtungen müssen in Vernetzung dazu beitragen, dass unsere Schülerinnen und Schüler diesen Zustand der Zufriedenheit erlangen. "Verrückt? Na und! Seelisch fit in Schule und Ausbildung" ist ein wichtiges Projekt, um dem Idealzustand einen Schritt näherzukommen, so Landesschulratspräsidentin Elisabeth Meixner.

Kommentare (1)

Kommentieren
3fhb7zgx90lulwmjufv0djycs8hr8k9s
1
0
Lesenswert?

Gute

Sache. Weiter so.

Antworten