AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

EU-Limit

Feinstaub: Kontingent ist schon erschöpft

Eineinhalb Monate vor dem Jahresende hat das Land das EU-Limit beim Feinstaub bereits ausgeschöpft. Das Kunststück aus dem Vorjahr, alle Auflagen einzuhalten, dürfte heuer nicht gelingen. Von Günter Pilch

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
In Graz-Ost wurden 2015 bereits 36 Feinstaubtage gemessen
In Graz-Ost wurden 2015 bereits 36 Feinstaubtage gemessen © APA
 

Sonnenschein und außergewöhnlich milde Temperaturen – nicht gerade die Wetterlage, bei der man überhöhte Feinstaubwerte erwarten würde. Doch falsch gedacht: „Tatsächlich haben wir in den vergangenen Wochen etliche Feinstaub-Überschreitungen registriert“, sagt Thomas Pongratz, Leiter des Landesreferats für Luftreinhaltung. Der Grund: In den Bergen war es morgens meist noch wärmer als im Tal. Diese Inversionswetterlage hat die Staubkonzentration begünstigt. Erst in den vergangenen Tagen hat sich die Situation gebessert. Der Raum Graz liegt nun knapp unterhalb der ausschlaggebenden 50-Mikrogramm-Grenze beim Staub.

Kommentare (3)

Kommentieren
Efried
0
2
Lesenswert?

unmoralsiche Untätigkeit

Es ist nachgerade unmoralisch wie unsere Politiker mit dem Problem umgehen.
Weiträumig wird es nicht anders gehen als in der Landwirtschaft strengere Regeln einzuführen um die Ammoniakemissionen einzudämmen und der VW-Skandal sollte dazu motivieren, die LKW und Busse auf die Rolle zu stellen und einer Abgassonderuntersuchung zu unterziehen. Mittelfristig sollten in Graz nur mehr Busse und LKW mit Partikelfilter unterwegs sein...

Antworten
8e563e18da40202ec97957b1d7975a41
2
6
Lesenswert?

Und wie sollen diese Maßnahmen im Detail

ausschauen? Der größte Emittent, der Individualverkehr, wird sich ohne "Pickerl" wohl kaum verringern? Park&Ride-Systeme sind kaum vorhanden oder funktionieren wegen ungünstiger Anbindung des öffentlichen Transportsystems nicht. Das Problem ist seit über 30 Jahren bekannt, aber eine Regierung schiebt es ungelöst weiter zur nächsten.

Antworten
Efried
0
1
Lesenswert?

größte Emittent?

das stimmt schon, aber nur wenn die Aufwirbelung des Feinstaubs durch die Fahrzeuge mit berücksichtigt wird.
Und so gesehen emittieren alle mit ihren so sauberen SUVs mit Partikelfilter, oder Hybridantrieb dennoch...

Antworten