Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Jeder zweite steirische Bauer denkt ans Aufhören

Am Samstag gehen die steirischen Bauern auf die Straße, eine Umfrage soll zeigen, warum: für drei Viertel von ihnen hat sich zuletzt die Ertragslage (stark) verschlechtert, jeder zweite erwägt, den Hof zuzusperren bzw. findet keinen Nachfolger. Von Ulrich Dunst

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel