AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Italientief

Schneewarnung: Slowenien sperrt Grenze für Lkw

Mit 20 bis 40 Zentimetern Schnee darf Graz bis Samstag rechnen. Vor allem aber die Süd- und Weststeiermark versinkt bei bis zu 70 Zentimetern Neuschnee im tiefsten Winter. Slowenien sperrt Grenze für Lkw, Asfinag funktioniert Fahrspuren um.

WINTERWETTER IN OeSTERREICH: LKW SPERRE AUF DER A21
Starker Schneefall mit Schneeverwehungen kommt auf die Steiermark zu © APA/RENE VAN BAKEL
 

Video3 (67d511b)

Frost und Schnee bestimmen das Wetter in den kommenden Tagen in der Steiermark. Ein Italientief namens Norbert bringt uns viel Niederschlag: "Das Tiefdruckgebiet entwickelt sich langsam von Mittelmeerraum kommend", so Werner Troger von meteo experts. Dieses Italientief, das sich aktuell noch über dem westlichen Mittelmeergebiet dreht, hat Schnee bringende Wolken im Gepäck. Bereits am Donnerstag schließen sich letzte Wolkenlücken, ab Mittag soll es schneien.

 

 

Schnee: So schön ist der Winter

Die Winteridylle inspiriert viele dazu, aus der weißen Pracht Kunstwerke zu schaffen. Elfriede Pichler kuschelt mit ihrem Schneehasen.Elfriede Pichler
Hasen haben in der Bildenden Kunst immer wieder inspiriert - wie Dürers Feldhase, das weiße Kaninchen aus Alice im Wunderland oder Tizians Madonna mit Kaninchen.
Das Schneekunstwerk von Elfriede Pichler in voller Ansicht.Elfriede Pichler
Alexander (4) bearbeitet den Schnee mit seinem Bagger.Barbara Krasser
"Wunderschönes Winterspiel - Eiszapfenparade" nennt  Christine Rechberger ihr Fotomotiv.Christine Rechberger
"Ich bin stolzer Mellacher" - diesen Spruch trägt Elisabeth Neuholds Schneemann - trotz Gemeindefusion.Elisabeth Neuhold
"Endlich Neuschnee!", jubelte Jana und nützte diese Gelegenheit gleich, um einen "Schneemann der etwas anderen Art" zu bauen.Familie Fooladian
Die Nachbarskinder Sarah, Clara, Emma, Felix, Michael, Jonas und Jakob haben mit vereinten Kräften in St. Stefan im Rosental einen Schneemann gebaut.Familie Kurzmann
Bei Franz Rosenberger in Preding bei Weiz steht der Schneemann Kopf.Franz Rosenberger
Schneemann Olaf erobert die Herzen in Arnfels!
Mit viel Freude bauten Michellle und ihre Schwester Jasmin mit Unterstüztung ihres Papas den Schneemann Olaf.Gerhard Ully
Vor Oma's Haus steht ein dicker Mann und lacht!
Der freundliche Kerl wurde für die Zwillinge Hanna und Magdalena von ihren Tanten mit viel Liebe gebaut.Isabella Böhm
Schneegestöber in Ungerdorf von Josef Kleinhappel aus GleisdorfJosef Kleinhappel
Wintertreiben am Hauereck bei St. Kathrein am Hauenstein.Josef Polansky
Julian Wilding aus St. Peter ob Judenburg baute sich einen frostigen Freund.Julian Wilding
Mit vereinten Kräften haben Lilian (4 ½) , Leonie (7), Mama Karin und Opa einen "total naturverbundenen" und mit getrockneten Blüten und Blumen geschmückten Schneemann geschaffen.

Karin Seidl
Parson Russel Terrier Roxi liebt das Ballspielen - und ganz besonders im Schnee. Besitzerin Magret Bernschütz aus Grafendorf bei Hartberg ist von seiner geschickten Ballführung ganz begeistert.Magret Bernschütz
Eher kuschelig mag es hingegen Hund Buddy - aber er freut sich laut Besitzerin Katrin Pucher aus Paldau schon sehr auf den Fasching und bestäubt schon mal eine Blume.Katrin Pucher
Einen "fünfstöckigen" Schneemann mit einer Größe von stattlichen  2,5 Metern hat Kevin Herunter in St. Stefan ob Stainz gebaut.Kevin Herunter
Beim WIKI Kindergarten Hengsberg werden alle Eltern von drei riesigen Schneemännern mit schönen Karottennasen begrüßt.
Im Bild: Die Künstlerinnen und Künstler des Kindergartens Hengsberg mit ihren WerkenKindergarten Hengsberg
Die zweijährige Lena Beer aus Stift Rein hat sich schon so auf den Schnee gefreut und auf dem Balkon ihren ersten kleinen Schneemann gebaut.Lena Beer
Bei der Snowboard-WM im Lachtal trafen Vanessa, Victoria, Marlene und Anja den Bronzenmedaillen-Gewinner Benjamin Karl.Anja Treitler
"So ein schöner Wintertag - es reicht oft schon ein Blick vom Balkon", das schrieb uns Maria Zimmermann aus Stattegg.Maria Zimmermann
Zur Sicherheit haben Emiliy, Jonas und Leo einen Bewacher mit Wachhund eingestellt! Er hat ein befristetes Dienstverhältnis  ....

Markus Winkler
"Juhu wir haben Schnee! Jetzt kann unser Schneemann wieder Snowboardfahren." - Michael, Julia und Verena aus PredingSabine Paulus
Alois Gamperl schickt eine romantische "Winterruhe" aus  Ehrenhausen.Alois Gamperl
60 kleine Pisten-Flöhe nahmen am Kinderskikurs des Sportvereins St. Radegund auf der Scherbauer-Wiese teil.Silvia Sauseng
Der kleine Leon aus Selzthal ist derzeit eine große Hilfe beim Schneeräumen in Selzthal.Ingrid Grossauer
1/26

Die Prognose

"Am Donnerstag intensiviert sich der Schneefall -  die südliche Steiermark sowie Regionen in der Nähe der Berge, wie die Fischbacher Alpen oder das Grazer Bergland, werden ebenfalls stärker vom Schneefall betroffen sein", so der Metereologe. "Das Ennstal wird eher wenig abkriegen." Tiefwinterlich wird es am Freitag: Durch die kalten Temperaturen darf man in Graz bis  Samstag mit 20 bis 40 Zentimetern Schnee rechnen. Es wird den ganzen Tag schneien, auch mit Schneevewehungen muss gerechnet werden. Von der Packalpe bis zum Poßruck im steirischen Randgebirge können es durch Staueffekte der Berge auch 50 bis 70 Zentimeter Schnee werden. Auch das Mur- und Mürztal bekommt ein wenig Schnee ab, das Ennstal allerdings eher weniger. Am Samstag klingt der Schneefall dann ab.

Satellitenbild

Das Tiefdruckgebiet dreht sich über dem westlichen Mittelmeergebiet Foto © Screenshot/http://sat24.com/en/eu

Über dem westlichen Mittelmeergebiet dreht sich ein Tiefdruckgebiet. "Diese Schnee bringenden Wolken schiebt es langsam zu uns", so Troger. Erst mit diesen Wolken kommt der Schnee auch zu uns in die Steiermark.

 

Satellitenbild Österreich Foto © Screenshot/http://sat24.com

Das Satellitenbild von Mittwoch zeigt aufgelockertes Wetter im Süden Österreichs. Bereits sichtbare Wolken lösen sich wieder auf. Die Schnee bringenden Wolken befinden sich noch über dem Mittelmeer und kommen erst am Donnerstag zu uns.

Radarbild des slowenischen Wetterdienstes - die blauen Flecken sind akutelle Schneefallgebiete; diese schwächen allerdings ab und lösen sich auf Foto © http://www.arso.gov.si/

Auf dem Radarbild des slowenischen Wetterdienstes sind die aktuellen Schneefallgebiete zu erkennen. Das heutige Schneefallschwerpunktgebiet betrifft vor allem Slowenien und Kroatien, dieses Schneefallgebiet wird sich wieder auflösen und nicht in die Steiermark ziehen.

Komplikationen auf den Straßen

Erwartete Neuschneemengen bis Samstag - Stand Mittwoch, 04.02.2015 Foto © UBIMET

Durch den Schneefall sind auch Komplikationen im Straßenverkehr zu erwarten. Durch lebhaften bis starken Nord- bis Nordostwind kann es besonders am Alpenostrand (Semmering, Wechsel, Fischbacher Alpen) aber auch im angrenzenden Flachland zu massiven Schneeverwehungen kommen, so die Umbimet in einer Aussendung. Verkehrsteilnehmer sollten unbedingt auf ihre Winterausrüstung achten.

Slowenien hat vorsorglich bereits für Donnerstagfrüh ein komplettes Fahrverbot für Lkw mit Anhängern und Sattelzumaschinen erlassen, das vorerst bis Freitagfrüh aufrecht bleibt. Die Asfinag leitet aus diesem Grund betroffene Lastwagen auf der A 9 bei Vogau-Straß auf den ehemaligen Zollamtsplatz ab. "Dort haben wir Platz für etwa 300 Lkw", sagt Asfinag-Abteilungsleiter Heimo Maier-Farkas.

Auf der A 2 reserviert die Asfinag zwischen Lieboch und Mooskirchen ab Freitagfrüh in Zusammenarbeit mit der Polizei Pannenstreifen und erste Spur als Kettenanlegeplatz für Lkw. Die Raststation Kaiserwald wird sogar komplett geräumt, um Platz für jene Lasterfahrer zu bieten, die mit ihren Fahrzeugen die Schneefälle abwarten wollen. Zudem sind an neuralgischen Punkten in der ganzen Steiemrark Abschleppdienste in Alarmbereitschaft, um hängengebliebene Fahrzeuge zu bergen.

Mehr zum Thema

  • Steiermark

    Bei Grazer Winterdienst lagern 3000 Tonnen Salz

  • Schneechaos

    Frau Holle tobt sich so richtig aus

  • Steiermark

    Wenn die Pflicht ruft

  • Tief Norbert

    Wetterwarnung: Der Südwesten macht sich auf eine Ladung Schnee gefasst

  • STREUGUT

    Was die Rutschpartie verhindert

  • Schnee

    So schön ist der Winter!

  • Steiermark

    Bisher 16 Lawinentote in dieser Saison

  • Österreichs Berge

    Entspannung bei Lawinensituation erwartet

  •  

    Mehr zum Thema

    • Steiermark

      Bei Grazer Winterdienst lagern 3000 Tonnen Salz

    • Schneechaos

      Frau Holle tobt sich so richtig aus

    • Steiermark

      Wenn die Pflicht ruft

    • Tief Norbert

      Wetterwarnung: Der Südwesten macht sich auf eine Ladung Schnee gefasst

    • STREUGUT

      Was die Rutschpartie verhindert

    • Schnee

      So schön ist der Winter!

    • Steiermark

      Bisher 16 Lawinentote in dieser Saison

    • Österreichs Berge

      Entspannung bei Lawinensituation erwartet

    • Kommentare (39)

      Kommentieren
      stabilo
      1
      0
      Lesenswert?

      Wow... soviel Schnee jetzt aber auch... Ist Unfähigkeit in Österreich jetzt zu einer ansteckenden Krankheit geworden, die von unseren Politkern übertragen wird? thaha

      Antworten
      nevertheless00
      1
      4
      Lesenswert?

      Kaffeesudleserei....

      Liebe Meteorologen! Zuerst große Panik verbreiten um dann wieder zurückzurudern. Vielleicht sollte man in Zukunft einfach nix mehr (vorher)sagen! Mich würds ja nicht wundern wenns jetzt auf einmal heißt dass heute der Frühling kommt!

      Antworten
      michael1990
      2
      5
      Lesenswert?

      Aktualisierung dringend notwendig!!!

      Zuerst immer alle in Panik versetzen und dann kommt wieder nix! Mehr als a Schneematschpartie wirds nicht werden! Den Meteorologen kann man ja fast schon gleich viel Glauben wie unsere Politiker schenken.

      Antworten
      breack
      1
      2
      Lesenswert?

      RICHTIG!!!!!

      Ich finde es auch schon eine Frechheit was die immer für Vorhersagen abgeben!
      Da wird Panik gemacht und großen Mengen an Schnee vorhergesagt, und dann kommt eh nur wenig.
      Letztes Jahr Unwetter-warnungen, Regenmengen und Sturmvorhersagen, Tagelang die Menschen in Panik versetzt, und dann kommt jedesmal die Meldung " Nein doch nicht so schlimm!!"
      WAS SOLL DAS???!!!
      10-20cm Schnee haben wir schon öfter an einen Tag bekommen, im Winter kann sowas ja vorkommen, aber aufgeteilt auf 2 Tage ist es dann ja eh NUR ein wenig!

      Antworten
      oy48j6syysgx9g0edldilsqai0t76gad
      1
      4
      Lesenswert?

      Ui, da werden wieder Einige vom Winter überrascht werden

      😀

      Antworten
      win735wfca48qx2pffd6xi1qa9jg03ft
      2
      3
      Lesenswert?

      Das ist nur wegen der Klimaerwärmung

      ;-)

      Antworten
      Bertl1970
      9
      5
      Lesenswert?

      Fehler

      Werte Redaktion es heisst Bosruck und nicht Poßruck siehe Google!!!!!

      Antworten
      oy48j6syysgx9g0edldilsqai0t76gad
      0
      1
      Lesenswert?

      Nix auskennen, aber mekern

      Hier ist der Poßruck gemeint und nicht der Bosruck, geht doch auch aus dem Inhalt hervor.

      Antworten
      iznmsnog53otiz0b87sl2xung9zcbmfz
      2
      3
      Lesenswert?

      wenigstens habens nicht BACKSATTEL geschrieben

      .

      Antworten
      hatip
      0
      1
      Lesenswert?

      Kein Fehler

      Es gibt beide.
      Possruck ist an der Grenze zu Slowenien.
      Bosruck an der Grenze zu Oberösterreich.

      Googeln hilft.........

      Antworten
      tomja12
      19
      6
      Lesenswert?

      wow 40-70 cm schnee im februar

      Das ist der klimawandel das hätts früher nicht gegeben

      Antworten
      breack
      0
      0
      Lesenswert?

      Genau

      zu meine Kindheit haben wir das fast jeden Winter gehabt!!!!
      achja...hier in der Südoststmk

      Antworten
      lieschenmueller
      0
      1
      Lesenswert?

      @tomja12

      Da man hier ziemlich ironieresistent ist, besser dazuschreiben ;-)

      Antworten
      tomja12
      0
      1
      Lesenswert?

      Re: @tomja12

      Danke sehr😏

      Antworten
      fgxlzdnioegvi8blscpq5y1bpbimpbez
      3
      1
      Lesenswert?

      doch....

      ....86/87 - da war auch so viel schnee

      Antworten
      kukuro05
      5
      15
      Lesenswert?

      Gaaaaanz ungewöhnlich...

      ....für Anfang Februar!
      Echt weltbewegend.
      Und wenn schon nicht das, dann österreichbewegend.

      Antworten
      Ferrari550
      8
      10
      Lesenswert?

      weiße Pracht???

      wer sieht das so? Warum schreiben die Journalisten das?

      Antworten
      nasowasaberauch
      0
      1
      Lesenswert?

      Re: weiße Pracht???

      Ich! Sie schreibens für mich. ;)

      Antworten
      eumobsbsmm05xuj9ntvy58phwvdmkrjs
      5
      14
      Lesenswert?

      Da kommt nichts. Bzw. kaum was.

      Antworten
      Ichweissetwas
      32
      9
      Lesenswert?

      Ojjjeee, da ist Chaos und Hilflosigkeit wieder Programm,

      Busse und Bim fallen wieder aus, Fahrgäste müssen wieder schauen, wie´s so weiterkommen.........immer das Gleiche, die GVB wird´s nie lernen!!!!

      Antworten
      Winnipooth2013
      5
      13
      Lesenswert?

      Ichweissetwas

      Sxhuld sind die Autofahrer auch wenn die hängen bleiben und somit kann dann die Straßenbahn nicht weiter. Unachtsame Fahrer verursachen dann das Chaos. Schuld ist nicht die GVB

      Antworten
      unav8jn60nslgg1jw7q3y2evnvs76vkq
      4
      17
      Lesenswert?

      eine Chance könnte Sie der GVB aber schongeben - blöde Vorverurteilung - und sooo schlimm ist's auch wieder nicht ....

      Antworten
      0zzks4jzkqizkq0jjgnue7zcwya8d6rw
      3
      23
      Lesenswert?

      Die GVB macht´s meiner Meinung nach meist recht gut!

      Antworten
      621bdb771bbfc51fe0cc7c9efa125121
      6
      21
      Lesenswert?

      und vielleicht hamma

      ketten mit und können sie auch auflegen. ;)

      Antworten
      j90j7ude8s619xw8pdimq10al24v2ibw
      5
      17
      Lesenswert?

      oder a

      net (zwa linke händ) =D

      Antworten
      lieschenmueller
      9
      15
      Lesenswert?

      Frauen haben dafür einen

      Ehemann!

      Antworten
       
      Kommentare 1-26 von 39