Vierschanzentournee-AuftaktFavoriten sind da, um gestürzt zu werden

Heute (16.30 Uhr, ORF 1 live) startet die Vierschanzentournee mit der Qualifikation in Oberstdorf. Die Österreicher sehen sich als Jäger.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
NORDIC SKIING - FIS WC Ruka, Nordic Opening
ÖSV-Trainer Andreas Widhölzl © GEPA pictures
 

Vergangenen Saison gab Andreas Widhölzl bei der Tournee erstmals in der Rolle des ÖSV-Cheftrainers mit seiner Fahne wachelnd den „Adlern“ das Zeichen, sich vom Zitterbalken abzustoßen. Was dabei rauskam, war jedoch größtenteils zum Abwinken: Die Österreicher flogen an sämtlichen zu vergebenen Podestplätzen vorbei, in der Endabrechnung schaffte es Stefan Kraft als bester heimischer Weitenjäger gerade einmal auf Platz acht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!