Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nordische Ski-WMAlle Termine in Oberstdorf im Überblick

24 Entscheidungen stehen bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf bis zum 7. März auf dem Programm. Hier sehen Sie einen Überblick über alle wichtigen Termine.

Das Logo der 53. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oberstdorf © AFP
 

Fünf Anläufe hatte es gebraucht, ehe Oberstdorf 2016 zum gesamt dritten Mal nach 1987 und 2005 Nordische Ski-Weltmeisterschaften zugesprochen bekommen hat. Die Erinnerungen an die Titelkämpfe vor nunmehr 16 Jahren mit an die 350.000 Zuschauern an den Loipen und Schanzen haben ein weiteres rauschendes Fest versprochen. Corona-bedingt wird der Saisonhöhepunkt der Skispringer, Kombinierer und Langläufer nun aber ein weiterer Event ohne Fans. Großer Sport ist dennoch zu erwarten.

Die Weltcup-Saison konnte bis dato in allen Sparten weitgehend wie geplant durchgezogen werden, bloß die Kombiniererinnen durften vor ihrer WM-Premiere nur einmal um Weltcup-Punkte laufen und springen. Die Konkurrenz der Frauen-Kombination ist einer zweier neuer Bewerbe im WM-Programm, der andere ist das Einzel-Springen der Frauen von der Großschanze. Damit wurde im Vergleich zu den Weltmeisterschaften 2019 in Seefeld um zwei Medaillenentscheidungen von 22 auf 24 aufgestockt.

Hier sehen Sie einen Überblick über alle Bewerbe:

Langlauf

  • 5. März (Freitag): 4x10 km Staffel der Männer (13.15 Uhr)
  • 6. März (Samstag): 30 km Massenstart Freistil der Frauen (12.30 Uhr)
  • 7. März (Sonntag): 50 km Massenstart Freistil der Männer (12.30 Uhr)

Nordische Kombination

  • 6. März (Samstag): Teamsprint Großschanze 2x7,5 km der Männer (10 Uhr/15 Uhr)

Skispringen

  • 5. März (Freitag): Einzel Großschanze der Männer (17.00 Uhr)
  • 6. März (Samstag): Teamwettbewerb der Männer (16.30 Uhr)

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren