AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SkispringenDawid Kubacki gewinnt in Bischofshofen und holt den Tourneesieg

Mit dem Triumph in Bischofshofen holte der Pole Dawid Kubacki in souveräner Manier den Sieg bei der Vierschanzentournee - Stefan Kraft verpasst als Vierter das Podest.

Dawid Kubacki
Dawid Kubacki holt den Sieg in Bischofshofen und den Gesamtsieg © GEPA pictures
 

Der Liveticker zum Nachlesen!

Der Pole Dawid Kubacki hat die Vierschanzentournee der Skispringer gewonnen. Der Führende nach drei Bewerben verteidigte am Dreikönigstag seine Position mit dem Tagessieg in Bischofshofen souverän, in der Tageswertung hatte er 9,9 Punkte Vorsprung auf den Deutschen Karl Geiger. Der musste sich in der Tournee-Gesamtwertung hinter dem Norweger Marius Lindvik mit Rang drei begnügen.

Stefan Kraft wurde als bester Österreicher Tages-Vierter und Gesamt-Fünfter. Es war sein dritter vierter Platz bei dieser Tournee. Den heuer ersten österreichischen Podestplatz bei dieser Traditionsveranstaltung verpasste er gegenüber Lindvik um 2,0 Punkte. "Ich bin enttäuscht, aber die Top drei sind wirklich stark gesprungen", zeigte sich Kraft als fairer Verlierer. Gesamt-Vierter wurde der Japaner Ryoyo Kobayashi, in der Tageswertung diesmal Siebenter.

Für Polen war es der insgesamt vierte Tournee-Gesamtsieg. Davor hatten Adam Malysz 2000/01 sowie Kamil Stoch 2016/17 und 2017/18 zugeschlagen.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.